IEP – immortal electro pop (1988-1993)

ip1992

1988 formiert sich im Mühlviertel Oberösterreichs die Rockband IEP („immortal errected pop“ oder auch „irgendeine partie“…..), die Gruppe probt im Kulturverein Kanal zu Schwertberg und spielt die EP „immortal electro pop“ Vinyl-EP „Move“ (Side A) ein.

Die Vinyls und Videos werden auf  NurSchrec! (since 1983-strictly Underground) veröffentlicht…..

Austrian Metal-Electro Band , „Move88″ – recorded 1988 Linz/Austria . – bass: Hannes Urban, drums: Ali Andress, guitar: Gerhard Che Che Schöberl, lead guitar: Thomas Gersdorfer, guitar/Voice: Martin Reiter …… a nurSchrec! joint 1988…..

+++++++++++++

im Herbst 1989 erschien die  7“ Single  IEP-jazz (side A-„we rape the world“)

AUSTRIAN Rockband goes Metal in 1989/90- shows at Linz, Schwertberg, Turin, Bologna, Innsbruck, Bregenz, Vienna, Grein, Perg, Freistadt, Prag, Krumlov, Rudolstadt, Jena, Oslo….

++++++++++++

1992 spielte die österreichische Formation ihr Album „rock“ ein…IEP „rock“ side – B nurSchrec! 1992.

Austrian Metal Sound early 90th…. Tour „from the Ägeis to the Northern Sea“ Linz, Wien, Turin, Sarajewo, Slav. Brod, Skopie, Thessaloniki, Athen, Bozen, Innsbruck, Bozen, Eindhoven, Hamburg, Oslo…. Album Vinyl NurSchrec! 1992.-(Coverart: Sabine Groschup)

++++++++++++

1991 Konzert und Videodreh im Posthof Linz….

Weihnachtsbaumsprengung, Medienguerilla und ein Rasenmäher auf der Bühne teilen Europas Landkarte in tausende Schnipsel – „autonome Republiken(!?)“, ein Motorrad der Linzer Kulturpolizei verbreitet Angst und Schrecken im Publikum … zeitimmanente Rockshow anläßlich der Balkanisierung Europas…

++++++++++++

zahlreiche Veröfentlichung auf Sampler und Cassettenradioshows (Kapu Radioshow)….

Samplerbeitrag 1992 – 7″ inch 12 IEP „house without windows“….Ein von Just Merrit (Krüppelschlag, Contained, Times Up) ins Leben gerufenens 7″ Vinyl Projekt, zur Veröffentlichung österreichischer, zeitgenössischer  Musik. (Coverart: Herbert Schager)

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! KRITIKDESIGN BAND I!!!+Das Buch kommt und Du kannst es mitfinanzieren!!!!!!! +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu IEP – immortal electro pop (1988-1993)

  1. Roland sagt:

    Hallo Martin,
    War eh alles lustig und wohl auch wichtig. Aber mich hätte interessiert was zurzeit bei dir läuft. Ich komme vom 2.-9.5.2016 nach Berlin. Würde dich gerne treffen. Melde dich wenn du daran auch interessiert bist.
    Liebe Grüße
    Roland

    P.S.: falls du dich fragst welcher „Roland“? Der Fotograph und in der Bunkerbroschüre unter „Dokumentation und Nachschub“ (neben Gisi) zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.